Willkommen bei Uzo Ezi!

Bildung als Tor zu einer besseren Zukunft

Willkommen auf der Seite des Fördervereins Uzo EziBildung als Tor zu einer besseren Zukunft, dessen Ziel es ist, das Schulprojekt Gateway International School Center – GISC mit angebundener Krankenstation Realität werden zu lassen.

Mithilfe Ihrer Spenden, sowie zahlreicher Kooperationen mit Firmen und öffentlichen Einrichtungen sowohl in Nigeria als auch Österreich, können wir es schaffen, vielen Kindern eine Perspektive für die Zukunft zu geben.

 

Jetzt geht’s los!

Errichtung einer ambulanten Krankenstation in Anambra, Region Biafra, NIGERIA

Erstanlaufstelle, Beratungs- und Behandlungsraum, Erste-Hilfe-Zentrum.

Eine Krankenstation, die sich an den Bedürfnissen der Menschen vor Ort orientiert und eine Entlastung des ca. 30 km entfernten städtischen Krankenhauses bringt.

Informationen zur Krankenstation finden Sie hier!

Für den Bau der Krankenstation benötigen wir Ihre Unterstützung. Werden Sie BotschafterIn des UZO EZI – Projekts!

Spendenaufruf

Unterstützen Sie die Errichtung der Krankenstation mit einem Finanzierungsbaustein. Als Kooperationspartner und Sponsor würden Sie BotschafterIn für das UZO EZI Projekts.

Der Förderverein Uzo Ezi freut sich über Ihre Spende, welche zu 100% in die Realisierung der Krankenstation fließt.

Sachspenden, Beratung und Unterstützung

Möchten Sie sich an der Realisierung der Krankenstation beteiligen? Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.

Ansprechperson:

Bitte richten Sie Ihre Anfragen an unsere E-Mail-Adresse:

dim.joseph@yahoo.com

Joseph Dim
A-8020 Graz
Lazarettgasse 5
Tel. 0664 36 36 869

Überweisung

Uzo-Ezi Förderverein
Steiermärkische Bank
IBAN: AT88 2081 5000 2150 9369
BIC: STSPAT2GXXX

Kreditkarte / PayPal

Wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte spenden wollen, verwenden Sie dazu bitte auch den Spenden-Button von PayPal – Sie müssen sich dazu nicht bei PayPal registrieren! Klicken Sie einfach auf der PayPal-Seite links unten bei “Sie haben noch kein PayPal-Konto?” auf “Weiter” um Ihre Kreditkarten-Daten einzugeben.

 

Der Bau der Krankenstation wird unterstützt durch